nach oben
  • ESF Förderprogramm

Mit Ausbildung die Zukunft des Unternehmens sichern

Ausbildung wird in den Unternehmen der GLOBAL RETOOL GROUP groß geschrieben. Dies belegt die große Zahl an Ausbildungsplätzen  in verschiedenen technischen und kaufmännischen Berufen, die in der Gruppe jährlich zum Start des neuen Ausbildungsjahres neu besetzt werden.


Die WEMA VOGTLAND Technology GmbH nutzt für die Ausbildung Fördermittel der Europäischen Union und des Freistaats Sachsen. Die Fördermittel aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF)  helfen Unternehmen dabei, Maßnahmen zu verwirklichen, die sonst nur schwer umsetzbar wären.

Im Fall der WEMA VOGTLAND Technology GmbH wird die Verbundausbildung der gewerblich-technischen Auszubildenden gefördert. Da das Unternehmen nicht über eine eigene Ausbildungswerkstatt verfügt, werden bestimmte Ausbildungsinhalte ergänzend zur eigenen betrieblichen Ausbildung  in einer überbetrieblichen Einrichtung vermittelt.

Konkret bedeutet dies, dass die Auszubildenden der WEMA VOGTLAND Technology GmbH in den Berufen Industriemechaniker Maschinen- und Anlagenbau, Elektroniker Automatisierungstechnik und Technischer Produktdesigner einen Teil ihrer Ausbildung bei der Fördergesellschaft für berufliche Bildung Plauen-Vogtland e.V. absolvieren. Die Vorteile dieses Modells liegen auf der Hand:  über die Verbundausbildung stellt die WEMA VOGTLAND sicher, dass den Auszubildenden das komplette Spektrum der Ausbildungsinhalte intensiv nahe gebracht wird. Darüber hinaus wird betriebsübergreifendes Zusammenhangswissen vermittelt und so der Nutzen und die Qualität der Ausbildung zusätzlich gesteigert.

Unsere aktuellen Stellen- und Ausbildungsangebote finden Sie jederzeit unter http://www.global-retool-group.com/de/Karriere
 

  • WEMA VOGTLAND
  • SATEG
  • SVQ
  • SIEPMANN
  • SPICHER
  • INGENIUM